Yay! Mich gibt's jetzt auch bei Tumblr, schaut mal vorbei. ;)

18. März 2016

LBM 2016
Freitag: der zweite Messetag


Hallöchen liebe Leser. Ich habe heute lange mit mir gerungen, ob ich überhaupt einen Post schreibe, weil ich richtig kaputt bin, aber ich habe mich nun doch dazu durchgerungen, weil meine Omi mir geschrieben hat, dass sie meinen Blog liest. Nun und wenn ich nicht für meine Omi schreibe - für wen dann, ganz ehrlich. Also liebste Omi, alle, die das hier dann lesen und eventuell darauf gewartet haben, dürfen sich ganz allein bei dir bedanken, dass dieser Post noch Zustande gekommen ist. Lange Rede kurzes Sinn. Heute war eigentlich wirklich kein anstrengender Tag und doch bin ich einfach fix und alle. Aber fangen wir mal vorne an...

Der zweite Messetag

Heute früh lief vom Prinzip her alles genauso ab wie gestern. Ich bin als Erste Aufgestanden, dann haben wir irgendwann gefrühstückt und dann ging es wieder auf zur Messe - nur, dass ich diesmal nicht fahren musste, was und das muss ich zugeben äußerst angenehm war. Ich würde am liebsten gar nicht zur Messe fahren müssen, aber beamen kann ich leider noch nicht. :D
Zuerst hatten wir auf der Messe noch ziemlich viel Freizeit, der erste Termin kam dann relativ spontan. Da wir Petra Hülsmann und ich uns gestern verpasst hatten, haben wir beschlossen uns dann heute kurz zu sehen und diesmal hat es auch geklappt! Es war wunderbar Petra wiederzusehen und ein bisschen mit ihr schwatzen zu können. Kurze Zeit später kam dann auch Joyce dazu und wir haben das Foto nachgeholt, dass wir gestern vergessen haben. (Schande über uns!)


Übrigens.. als wir gerade auf dem Weg in die Bloggerlounge waren, haben wir mal wieder den armen Herrn Fitek überfallen. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist er gerade erst auf der Messe angekommen gewesen und schon wurde er wieder belagert. Ein wenig tut mir das auch Leid, aber das ist ja irgendwie zur Tradition geworden. :D


Der nächste Termin fand glücklicherweise auch in der Bloggerlounge statt und war das inoffizielle Bloggertreffen von Papiergeflüster, die ja leider nicht selber anwesend war. Es war natürlich absolut unorganisiert und es war mal wieder ein typisches öffentliches Bloggertreffen. Jeder redet mit dem, den er schon kennt. Zu schön. Aber trotzdem habe ich noch neue Gesichter gesehen und alte Bekannte begrüßt. Das ist doch immer wieder schön. Und ich freue mich wirklich neue Blogger kennenzulernen. Manchmal bin ich nur einfach überfordert von den vielen Menschen, die sich bei solchen Treffen immer ansammeln. ^^

Anschließend gings dann gleich zu DTV, wo uns etwas zum Herbstprogramm von DTV - Jugendbuch erzählt wurde. Donnerlittchen sind da ein paar Knallertitel dabei. Ich möchte einen Namen nennen, denn auf dieses Buch freue ich mich ganz besonders: Matt Haig. Hach. Ich hoffe es ist genauso klasse wie es klingt.

Darauf folgte eines meiner Tageshighlights und zwar das Meet and Great mit Lilly Lindner. Das fand am Stand von Fischer statt und ich war froh, dass nicht ganz so viele Menschen da waren, wie ich vermutet hatte. Ich habe mich sehr gefreut Lilly wiederzusehen und mit ihr zu sprechen, wenn auch nicht lange. Es tat gut sie wiederzusehen.

Zunächst gab es dann eine wohlverdiente Verschnaufpause und dann habe ich mich mit Karla Paul getroffen, um ein bisschen zu schnacken. Nach einer kleinen Verspätung und kurzem Hin und Herlaufen damit ich Jassi Bescheid sagen kann, haben wir uns dann gefunden! Natürlich haben auch wir ein Foto zusammen gemacht. Mich hat diese Begegnung sehr gefreut.


Ich finde es schade, dass ich auf allen Bildern so unglaublich fertig aussehe. Dabei war ich da eigentlich noch gar nicht kaputt. Das kam erst später, im Auto, als ich dann zur Ruhe gekommen bin..

Um 17 Uhr hat der Rowohlt Sektempfang für Blogger begonnen und ich bin sehr froh, dass ich mich dafür entschieden habe dort hinzugehen, weil ich mich sehr gefreut habe die Verlagsmitarbeiter und natürlich meine Mädels wieder zu sehen. Ich habe Evi heute leider viel zu wenig gesehen - das lag an den vielen Terminen, die nicht nur ich, sondern auch EVi hatte .. aber zumindest haben wir es geschafft ein Foto zusammen zu machen! Äußerst wichtig! :D Auch mit Inga habe ich dort endlich ein Foto gemacht. Wir haben uns zwar davor bestimmt schon fünf Mal gesehen, aber zu einem Foto ist es nie gekommen.



Ein letzter Termin stand noch auf dem Plan und zwar ein Termin mit Ute Nöth. Sie macht jetzt die Bloggerarbeit für den Carlsen Verlag und hat diese Aufgabe zuvor beim Atlantik Verlag inne gehabt. Ich hatte schon in der Vergangenheit öfter einmal mit ihr zu tun gehabt und habe mich unheimlich gefreut sie wiederzusehen. Es war ein Vergnügen das neue Programm mit ihr durchzugehen und zu schauen, was alles so neues kommen wird. Man darf auch beim Carlsen Verlag sehr gespannt sein. Meinen persönlichen Favoriten kann ich euch hier schon einmal nennen: "Dich immer wiedersehen". Ich bin so gespannt! Plötzlich kam die Durchsage, dass die Hallen jetzt schließen und wir dachten uns, dass wir das noch schnell zu Ende machen - bis auf einmal die Lichter ausgingen. Dann haben wir uns verabschiedet und Jassi und ich sind wieder zu Tati und Daniel gegangen.

Die Rückfahrt war an sich nicht schlimm, es war nur schwierig erst einmal von dem Messeparkplatz herunterzukommen. Aber als das geschafft war, ging es meiner Meinung nach deutlich zügiger nach Hause als gestern. Und zu Hause haben wir uns dann Pizza bestellt beim besten Pizza-Lieferanten der Welt. Wer im "Osten" wohnt sollte sich unbedingt mal eine Pizza bei "Uno Pizza" bestellen. Unglaublich lecker.

Das war er auch schon wieder. Der zweite Messetag. Ich hoffe, dass wir morgen wirklich mal dazu kommen durch die Hallen zu schlendern und auch mal Bücher für uns zu entdecken, die wir noch nicht gesehen haben. Dazu sind wir nämlich auch heute leider eher nicht gekommen. :/

In diesem Sinne: Schlaft gut!
PS: Morgen wird übrigens meine Ma mit am Start sein. :D


Kommentare:

  1. Huhu Liebes,
    du scheinst unglaublich viel Spaß zu haben und wie letztes Jahr schon platze ich fast vor Neid, weil du schon wieder Herr Fitzek im Arm hattest :D
    Ich freu mich schon auf deinen dritten Bericht und hoffe, deine Mum hat den streßigen Tag gut überstanden.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine liebste Nelly,
      es war wirklich ein schöner Tag auch wenn mir mein Pony ab ungefähr der Hälfte des Tages arge Probleme gemacht hat. Ich hätte ausrasten können, weil er einfach immer grauenvoll aussah! D: Verdammt.
      Zum Glück hatte ich den Fitzek am Vormittag im Arm. haha! ^^ Tschuldige, das musste sein. Es tut mir schrecklich leid, dass ich am dritten Tag keinen Post geschrieben hatte, aber ich war soooo müde. Dafür ist er jetzt online. :)

      Liebst, Lotta

      Löschen
  2. Oha. Du hast ja echt viele Leute getroffen! :) Schaut nach einem wirklich tollem Tag aus - und Hut ab, dass du dich noch zu einem Bericht aufraffen konntest. Ich bin nach so einem Tag dafür meist zu platt. ;)

    Liebe Grüße zu dir und natürlich auch an deine Oma,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Sarah,
      ja, das stimmt, ich habe wirklich wahnsinnig viele Leute getroffen und der Tag war echt schön, auch wenn er auch anstrengend war. Ich weiß ehrlich gesagt selber nicht wie ich das geschafft habe mich noch aufzuraffen - am Samstag habe ich es ja leider nicht geschafft, da war ich schlichtweg zu fertig. Aber der Samstag/Sonntag Post ist jetzt auch online. :)

      Liebst, Lotta

      Löschen
  3. Hey Lotta :)

    ein Hoch auf deine Oma! Schreibst du denn zu den restlichen Tagen auch noch etwas?

    Liebe Grüße,
    Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Purzel,
      absolut ein Hoch auf meine Oma! Gerade eben ist mein Post zum Messe Samstag & Sonntag online gegangen. Ich habe mich dann doch mal aufgerafft und noch niedergeschrieben. Dafür waren die beiden Tage einfach zu schön, um sie wegzulassen. :)

      Liebst, Lotta

      Löschen
  4. Huhu,
    das sieht wirklich aus, als hättest du eine tolle Messe gehabt. :)
    Der Herr Fitzek ist aber auch wirklich immer sehr gefragt. Ich hatte ihn kurz gesehen, aber ich kam gar nicht an ihn ran. :D

    Ist ja auch "lustig", dass die einfach die Lichter ausmachen, obwohl noch welche in den Hallen sind. o.o Aber Hauptsache ihr habt den Ausgang noch gefunden.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    P.S. Ich hatte mich schon gewundert, dass ich deine Beiträge nicht in meiner GFC-Liste habe. Irgendwie kann ich deinen Blog nicht abonnieren. Habe jetzt mal den RSS-Feed genutzt... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Steffi,
      ich habe irgendwie immer das Glück, dass ich Sebastian Fitzek ganz ohne Menschenmenge treffe. und dann lasse ich es mir natürlich nicht nehmen nach einem Foto zu fragen. Ich glaube ich habe schon ungefähr.. keine Ahnung.. 10 oder so mit ihm? Aber das ist egal. Ich freue mich über jedes einzelne. :D

      Das mit dem Licht war echt ein bisschen fies. Also es war dann nicht dunkel in der Halle, aber das war so ein richtiges "So jetzt ist hier aber mal Feierabend"-Licht. ^^ Schon komisch gewesen, aber ich kanns ja verstehen, dass die Damen und Herren auch mal Feierabend machen wollen.

      Komisch, wieso kannst du ihn nicht über GFC abonnieren? funktioniert der Bloggerbutton in der Leiste oben rechts nicht? :( Ansonsten könntest du auch probieren bei deinem Dashboard einfach auf Hinzufügen zu klicken und dort "http://www.lottasbuecher.de" eingeben.
      Das müsste eigentlich funktionieren. :)

      Liebst, Lotta

      Löschen
  5. Huhu Lotta,
    aah jetzt bin ich neidisch, dass ich Lilly Lindner verpasst habe! :D Ich hatte leider gar nicht mitbekommen, dass sie auch auf der Messe sein wird (das Programm ist ja auch einfach so riesig, ich hab schon ewig darin geblättert und trotzdem noch nicht alles mitbekommen gehabt) sonst hätte ich ihr auch auf jeden Fall einen Besuch abgestattet ;)
    Liebste Grüße, Krissy <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Krissy,
      neeeeeein du warst auch auf der Messe? :( Ich hätte dich so gerne einmal gesehen. Ich lese deinen Blog ziemlich häufig und freue mich immer über deine Kommentare und hätte gerne die Person dahinter einmal kennengelernt. :/
      Das war wohl auch sehr kurzfristig, dass Lilly Lindner auf der Messe war, weil sie nominiert war für den Jugenbuchpreis, daher sollte sie anreisen. Ich hatte vom Verlag eine Email bekommen gehabt, dass ein Meet and Greet stattfinden wird. :/ Schade, dass du sie verpasst hast, aber es war sicherlich nicht ihre letzte Messe. :)

      Liebst, Lotta

      Löschen
  6. Das hört sich nach einem aufregenden und anstrengend schönen Tag an! Zum Meet & Greet mit Lilly Lindner wäre ich auch gerne gegangen, sber meine Zeit war zu knapp. Und erkannt hätte ich sie wohl auch nicht.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Katrin,
      es war wirklich ein schöner und anstrengender Tag. Ich habe ihn in vollen Zügen genossen und bin froh, dass ich es zum Treffen mit Lilly Lindner geschafft habe. Das war mir sehr wichtig. Lilly ist mir wichtig.

      Liebst, Lotta

      Löschen