Yay! Mich gibt's jetzt auch bei Tumblr, schaut mal vorbei. ;)

18. März 2016

LBM 2016
Donnerstag - der erste Messetag


Hallöchen liebe Leser. Ihr müsst es mir bitte bitte verzeihen, dass ich es heute nicht mehr schaffe ein Video hochzuladen. Ich bin einfach extrem kaputt. Der erste Messetag war zwar super schön, aber doch auch ein wenig anstrengend. Ich möchte euch jetzt wenigstens noch ein paar Worte liefern, die bewegten Bilder wird es dann im Nachhinein geben. Ich hoffe sehr, dass ihr es mir nachseht.

Der erste Messetag

Irgendwie war das heute ein wirklich entspannender erster Messetag. Ich hatte glaube ich selten einen so entspannten Einstieg in die Messe. Ich bin um halb sieben aufgestanden und war als Erste im Bad, weil ich nun einmal Frühaufsteher bin. Ich mache das gerne, dann habe ich immer das Gefühl, dass ich mich ganz entspannt fertig machen kann und das gefällt mir. Jedenfalls haben wir dann wunderbar zusammen gefrühstückt - leckere Knack und Backbrötchen! :D Kennt ihr die? Hach, ich liebe die. Und danach ging es dann schon zur Messe. Da war eigentlich auch alles sehr einfach. Rauf auf den Presseparkplatz, einmal eben die Akkreditierung aktivieren lassen und schon konnte es losgehen in die Messehallen. Wir waren übrigens schon vor um zehn Uhr in den Messehallen, was irgendwie ziemlich cool war, weil außer den Ausstellern noch niemand in den Hallen war.

Zuerst sind wir ein bisschen geschlendert und haben uns mal angeguckt wo die Bloggerlounge ist und was so alles in Halle drei und fünf ist und dann hatte ich um 11 Uhr mein Interview mit Zoe Hagen, der Autorin von "Tage mit Leuchtkäfern", dass im Ullstein Verlag erschienen ist. Ich habe das Buch natürlich vorher gelesen und fand es wirklich ziemlich toll. Daher war ich deutlich aufgeregt, aber das hätte ich gar nicht sein müssen. Die Autorin war mir sofort sympathisch und hat mir meine Befangenheit sofort genommen. Wir haben uns sehr nett unterhalten und ich freue mich sehr, dass ich sie interviewen konnte. (Das Interview geht am 19.04 online)


Da das Interview, wie ich erwartet hatte nicht ewig gedauert hat, haben Jassi und ich es auch noch pünktlich zur Podiumsdiskusion mit Laura Newman geschafft, in der es um die BOD Studie zum Thema Selfpublishing ging. Ich fand das interessant, vor allem, weil ich Laura und ihre Arbeit etwas näher kenne. Bei der Gelegenheit habe ich mich dann auch gleich mal als Kamerafrau zur Verfügung gestellt - was man für Freunde nicht alles tut. ;) Wer die Studie gerne nach lesen würde kann die hier tun.



Da die Mädels ein bisschen hungrig waren und wir gerne mal an die frische Luft und vor allem diese herrliche Sonne wollten, haben wir uns nach draußen bewegt und es gab Pommes für Laura und Jassi. Ich habe in der Zeit das herrliche Wetter genossen. ;)
Anschließend ging es dann gleich weiter zum Knaur Verlag, wo wir einen Termin hatten und ganz ehrlich, ein Termin beim Knaur Verlag mit Patricia ist für mich immer ein kleines Highlight. Mit ihr kann man sich einfach so richtig gut unterhalten und fühlt sich einfach wohl. :D Da haben wir auch einige Neuigkeiten zum neuen Programm erfahren - die ich jetzt natürlich nicht herausposaunen werde, aber ihr dürft die Vorfreude gerne starten. ;) Da sind wieder richtig gute Titel dabei.

Am Morgen habe ich dann noch von Inga von Sharon Baker liest erfahren, dass Anne Freytag heute eine Lesung hatte und das konnte wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Auch wenn ich "Mein bester letzter Sommer" schon gelesen (und geliebt) habe, könnte ich immer wieder darin versinken, wenn Anne Freytag und Adriana Popescu lesen.


Auch beim Moses Verlag hatten wir heute einen Termin und ich bin absolut verliebt in die neue Idee der Lesebändchen. Ich glaube, dass ist etwas, dass den Lesenden dieser Welt wirklich noch gefehlt hat. Mit einem Klips kann man das Lesebändchen einfach am Buch befestigen und hat so ein Lesezeichen, dass nicht aus dem Buch herausfallen und somit verloren gehen könnte. Ich bin wirklich hin und weg und kann eigentlich gar nicht mehr aufhören darüber zu wundern. Sicher sind auch die anderen Produkte aus dem Moses Verlag immer einen Blick wert, aber diese neue Idee hat es mir wirklich angetan. ;)

Danach haben Jassi uns endlich unseren heißersehnten Crêpes gekauft und ihn - mal wieder - draußen genossen! Ich glaube wir hatten auf noch keiner Buchmesse so wunderbares Wetter wie dieses Jahr. Das haben wir natürlich genutzt und ein paar Fotos gemacht! :D


Da wir noch zwei Termine hatten ging es wieder in Halle drei, aber dieses Mal sehr entspannt, denn unseren letzten beiden Termine des Tages fanden in der Bloggerlounge statt. Zum einen hatten wir einen Termin mit Mareike vom Atlantik Verlag. Sie hat uns das kommende Herbstprogramm vorgestellt und hach .. ich bin jetzt schon so heiß auf das eine Buch! Das wird bestimmt super. :D Danach haben wir uns noch kurz nett unterhalten und dann musste Mareike auch schon zu ihrem nächsten Termin. Wie ein Wirbelwind.

Theoretisch waren wir dann noch mit Petra Hülsmann verabredet, aber da gab es wohl eine kleine Schwierigkeit in der Kommunikation. Sodass wir uns dann verpasst haben. Wen wir aber getroffen haben ist Joyce und darüber habe ich mich sehr gefreut. Seid ehrlich, ihr habt Joyce doch auch schon vermisst gehabt! ;)

Leider war die Rückfahrt zur Wohnung nicht so besonders entspannend, weil überall Stau war, aber wir haben uns so durchgewurstelt und waren dann doch nach sage und schreibe 30 Minuten wieder an der Wohnung. Dort gab es gar keine lange Wartezeit, denn wir waren heute noch zum Essen mit Anne Freytag, Adriana Popescu und Sharon und Jack Baker ;) verabredet. Wir haben in "Auerbachs Keller" gespeist, was wirklich sehr lecker, wenn auch wahnsinnig viel war. :D Ich habe es sehr genossen den ersten Messetag mit so lieben Personen ausklingen zu lassen.


Der erste Messetag war wirklich wunderbar und ich hoffe, dass es genauso weitergehen wird. Morgen werden wir dann hoffentlich auch mal in die Hallen zwei und vier vorstoßen. Mal sehen! :D


Ich hoffe es geht euch gut & das mit den Videos hole ich nach. Versprochen!


Kommentare:

  1. Dank dir habe ich jetzt wieder wunderbares Messefeeling hier, danke dafür! Auf die Videos freue ich mich dann schon mal vor, deine Berichte und Fotos stehen denen aber in nichts nach! :) Ich wünsche euch einen wundervollen Freitag!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Philly,
      ich freue mich, dass dir mein Bericht gefallen hat. :) Ich war einfach viel zu müde um noch ein Video auf die Reihe zu kriegen. Bin irgendwie froh, dass du mein geschriebenes Wort und die Bilder genauso gut findet, wie meine Videos. :) Danke, dass du immer so nett kommentierst! :))

      Liebst, Lotta

      Löschen
  2. Hey Lotta :)

    auch dieser Beitrag gefällt mir sehr. Deine Messeberichte sind immer so schön :)

    Liebe Grüße,
    Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine liebste Tati,
      danke für deine lieben Worte. :)
      Ich bin froh, dass es dir gefällt, schließlich warst du live dabei! :D

      Liebst, Lotta

      Löschen
  3. Oh wow da hattest du ja echt einen wirklich tollen ersten Messetag, und auf das leckere Essen muss man neidisch sein :) Aber wieso haben wir uns den eigentlich verpasst? Ich war auch alle Tage auf der Messe, und stelle nun entsetzt fest, das sich zwar viele Blogger getroffen habe aber noch soooo viele da waren die ich einfach nicht wahr genommen habe o.O!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Piglet,
      und oh no! D: Das ist ja schade. Immer das Gleiche. Ich bin aber zugegebener Maßen eh ganz schlecht darin andere Blogger auf der Messe zu erkennen. Meistens stehe ich dann da und gucke ganz doof, wenn mich jemand anspricht - bis ich den Blognamen gesagt bekomme! ^^
      Außerdem ist es ja sowieso immer eine schwierige Situation Blogger anzusprechen, die einen nicht direkt auf dem Schirm haben, also finde ich zumindest immer ein wenig schwierig. Da bleibt man meist in seiner Komfortzone. Ich versuche das mal zu ändern bis Frankfurt! ^^

      Liebst, Lotta

      Löschen