Yay! Mich gibt's jetzt auch bei Tumblr, schaut mal vorbei. ;)

1. Januar 2016

Realitätsverluste im Dezember '15

Worte über den Dezember

Der Dezember war ein sehr arbeitsreicher Monat! Das Weihnachtsgeschäft hat es wirklich in sich. Ich hätte ja niemals gedacht, dass das so ist. Irgendwie sieht man das als Verbraucher gar nicht so schlimm, aber wenn man da dann selber arbeitet - echt irre! Aber auch buchtechnisch war ich im Dezember ziemlich erfolgreich. Das liegt auch an den schönen langen Weihnachtsfeiertagen. :D Da habe ich wirklich fast nur gelesen und gebloggt. Das tat sehr gut! Ich habe den Dezember genossen und dem 31. entgegen gefiebert, denn seit gestern ist meine Jassi wieder bei mir. :)
So genug gefaselt .. ;)


Meinen gelesenen Büchern im Dezember

Colleen HooverLove and Confess400Note 2
Astrida WallatPikkolo und Panettone288Note 4
Karen PerryWas wir getan haben384Note 5
Anne FreytagMein bester letzter Sommer368Note 1
Anja MassothSüßer Winterweihnachtskuss296Note 1
Sophie CramerDer Himmel kann warten336Note 3
Michael NorthropKälte251Note 3
Antoine LaurainDer Hut des Präsidenten240Note 1
= 2.563

Die Statistik
durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag83
gelesene Seiten im Monat Dezember2.563
gelesene Seiten im Jahr 201531.047
gelesene Bücher im Jahr 201584



Tops & Flops des Monats

Top
Als dieses Buch endlich bei mir als Leseexemplar ankam, war ich ganz aus dem Häuschen! Ich wusste ja von Anne, dass es wahrscheinlich im November der Fall sein wird, aber wann war die große Frage. Als es dann da war wollte ich es eigentlich gar nicht lesen, um es mir sozusagen aufzusparen, aber dann habe ich es nicht mehr ausgehalten. Und ich habe es geliebt. Ich sage jetzt nicht viel dazu, aber alle Jugendbuch und Anne Freytag Fan dürfen sich schon mal auf das Buch freuen. ;)
Flop
Oh es tut mir so leid, dass dieses Buch mein Flop ist. Ich hatte mich so sehr auf dieses Buch gefreut und dann, tja dann war es irgendwie nicht das was ich erwartet hatte. Ich hatte bei der Geschichte wirklich die Hoffnung, dass sie mich in Weihnachtsstimmung versetzen würde, aber leider, leider wurde das nicht. Fies nur, dass ich bisher die Einzige bin die es nicht mochte - nein stimmt nicht meine Oma mochte es auch nicht. Liegt wohl in der Familie. :D



Worte für den Januar

Der Januar wird ein cooler Monat. Also zumindest hoffe ich das. Als erstes ist mal noch meine liebste Jassi bei mir. Am 5. Januar machen Jassi und ich uns auf den Weg nach Kühlungsborn, ihr wisst ja, meine Lieblingsstadt und so! Dort verbringen wir dann den Tag und ich zeige ihr ein bisschen die Gegend. Jassi war noch nie an der Ostsee (unglaublich.) Dann gehts's am 9. Januar nach Hamburg zu einer Verlagsveranstaltung vom Atlantik Verlag bei der ich sehr sehr viele liebe Bloggerfreunde wiedersehe und ich bei Joyce schlafe. Am 20. Januar hat meine Mama Geburtstag und sie kommt mich hier in Bremen besuchen. Darauf freue ich mich schon sehr!

Gibt es eine Neuerscheinung auf die ihr euch im Januar besonders freut?

Liebst, eure

Kommentare:

  1. Hei!

    "Love and Confess" habe ich im Dezember auch gelesen und war schlicht beeindruckt. Colleen Hoover hat meiner Meinung nach ein wahres Juwel in den Raum geworfen, das man einfach lesen muss. "Mein bester letzter Sommer" steht auf meiner Wunschliste ganz oben - umso glücklicher bin ich, dass es dir so gut gefallen hat - sogar besser als "Love and Confess". Damit ist es jetzt noch ein Stückchen hochgerutscht!

    Ganz viele liebe Grüße, Michelle ☼♥
    walkingaboutrainbows.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Michelle,
      vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar! :D Ich habe mich sehr darüber gefreut. "Mein bester letzter Sommer" ist einfach toll, von vorne bis hinten wunderbar und trotz des oftmals verwendeten Themas, so einzigartig und berührend. Ich liebe es.

      Liebst, Lotta

      Löschen
  2. Hi,
    das war ja ein toller Monat für dich. Das Gefühl der einzige Mensch zu sein, der ein Buch nicht mag kenne ich :) bei mir war es Glennkill, ich bin in dieses Buch einfach nicht reingekommen, egal was ich angestellt habe! Deine Januarplanung klingt auf vielversprechend, viel Spaß dabei.

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Piglet,
      das Gefühl ist doch irgendwie ekelig oder? Ich mag das überhaupt nicht leiden, wenn ich wirklich als einzige die Meinung habe, dass etwas besonders schlecht oder besonders gut war. Aber ich stehe dazu. Immer.
      Ich wünsche dir auch einen wunderbaren Januar. Meiner ist wirklich toll, ich komme nur kaum zum Lesen. xD

      Liebst, Lotta

      Löschen
  3. Hey,

    Ich bin auch froh, dass das Weihnachtsgeschäft hinter mir liegt...Das war ja schon mein 4tes Weihnachten im Buchladen und man wird dennoch immer wieder überrascht. Wobei dieses Jahr unsere Stimmung ansich gut war und wir im Moment ein gutes Team sind...damit geht ja alles ein bisschen einfacher :)

    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Denise,
      wir sind bei mir in der Filiale auch ein sehr gutes Team ich verstehe mich gut mit meinen Kollegen. Es war ja mein erstes Weihnachtsgeschäft und dadurch war ich doch schon ein bisschen geflasht. Manchmal waren die Leute auch einfach so unverschämt. Aber was soll, auch das wird es immer geben. Nicht nur zu Weihnachten, nicht wahr?

      Liebst, Lotta

      Löschen
  4. Huhu Lotta,
    wie immer ein wunderschöner Monatsrückblick. Aber dieses Mal war es bei dir ganz schön durchwachsen oder? Einmal Note 5, einmal Note 4 ist nicht ganz so berauschend. Aber die drei Einser- Bücher lassen ja dann doch Lichtblicke erkennen.
    Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf deine Eindrücke vom Treffen beim Atlantik Verlag. Du wirst doch hoffentlich darüber berichten?

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine liebe Ellen,
      ja das stimmt, es war ein sehr durchwachsener Monat, aber immerhin habe ich dieses Mal alle durchgezogen. :D Ich habe kein Buch abgebrochen. ^^ Die drei Einser waren dafür dann auch so richtige Knüllerbücher. :D
      Natürlich werde ich berichten vom Atlantik Verlag. Wahrscheinlich werde ich sogar filmen. ;)

      Liebst, Lotta

      Löschen