Yay! Mich gibt's jetzt auch bei Tumblr, schaut mal vorbei. ;)

31. Dezember 2015

Jahresrückblick 2015


Ein paar Worte vorne weg..

Ich glaube, dass meine Jahresrückblicke für mich die so ziemlich emotionalsten Posts sind die ich schreibe. Ich erinnere mich hier an alles Gute und vielleicht auch nicht so Gute in diesem Jahr und möchte euch daran teilhaben lassen, wie ich das Jahr 2015 erlebt habe. Es war ein irres Jahr voller Veränderungen, neuer Bekanntschaften und unglaublicher Erlebnisse. Wenn man mal einen Blick in meinen Jahresrückblick von 2014 stellt man fest, dass ich dort ein ganz ähnliches Vorwort geschrieben habe und ich deute das als gutes Zeichen. Denn mein Leben war wieder voller bunter Tage und ich glaube am meisten seid ihr daran Schuld. Okay, dann mal ran an den Jahresrückblick 2015 ..

Bücher 2015

Nehmen wir das Thema gleich mal als erstes. Danach kommen wir dann zu den emotionalen Sachen. Ich habe mir letztes Jahr vorgenommen, dass ich mir dieses Jahr beim Lesen nicht so viel Streß mache. Letztes Jahr habe ich unglaubliche 116 Bücher gelesen. Dieses Jahr waren es 85 Bücher und das vollkommen ohne Stress und obwohl ich jetzt Vollzeit arbeite. Ich habe mittlerweile einen ziemlich guten Leserhythmus für mich gefunden. Lange Rede kurzer Sinn, hier sind sie, meine gelesenen Bücher im Jahr 2015:

Mit einem Klick auf die Note, werden nur die mit dieser Note bewerteten Bücher angezeigt.

Alle Rezensionen * Note 1 * Note 2 * Note 3 * Note 4 * Note 5 * Note 6


Ich möchte jetzt mal behaupten, dass man es hätte ahnen können. Dieses wunderbare Buch habe ich bereits im Sommer gelesen gehabt. Es war das erste Leseexemplar, das ich mir von Arbeit mitgenommen hatte. Und wer so ein bisschen meinen Blog und auch meine Social Media Kanäle verfolgt, der hat sich wahrscheinlich schon denken können, welches Buch diesmal das Jahreshighlight wird. ;) Ich will gar nicht lange rumschwafeln, das habe ich ja in meiner Rezension schon getan, aber kurz möchte ich euch sagen, warum gerade dieses Buch mein Jahreshighlight geworden ist.
Als ich mit dem Buch begonnen habe, habe ich eine Liebesgeschichte erwartet, irgendwas Nettes. Was man jedoch bekommt ist so viel mehr. Sehr gut ausgearbeitete Charaktere und ein Verlauf der mich beim Lesen immer wieder zum Schmunzeln, zum Nachdenken und auch zum Weinen gebracht hat, machen dieses Buch zu einem wahren Meisterwerk. Noch dazu behandelt es ein Thema, dass man nicht unter den Teppich kehren sollte. "All die verdammt perfekten Tage" ist ein wahres Schätzchen.

And the
Oscar
goes to ..
Schönstes Cover
Alles, was ich von mir weiß
Schönster Titel
Das Institut der letzten Wünsche
Beste Reihe
Die Auserwählten
Bester Thriller
Die Falle
Bester Liebesroman
Ein Sommer und vier Tage
Emotionalstes Buch
Zwanzig Zeilen Liebe
Größte Überraschung
Der Marsianer
Bester Autor
Sebastian Fitzek
Beste Autorin
Colleen Hoover
Bester Verlag
Bastei Luebbe


Die nächsten Kategorien sind für euch zum Aufklappen, weil ich mir nicht sicher war, ob das jeden interessiert. Einfach auf die jeweilige Überschrift klicken und schon erscheinen Text und Bilder. :)


In diesem Jahr hat sich für mich wieder so viel geändert, wie 2012 das letzte Mal. Ich habe einen Schritt gewagt und habe meinem Leben eine andere Richtung gegeben. Ich habe vieles erreicht und erlebt und bin damit bisher wahnsinnig glücklich. Für mich war 2015 und rundum gelunges Jahr und warum das so ist, das erfahrt ihr, wenn ihr euch durch die Kategorien klickt. Viel Spaß dabei! :)


Vorsätze für 2016

Wir kennen das doch alle. Die guten Vorsätze für das nächste Jahr. Ich möchte mir keine utopischen Ziele setzen, sondern mir Dinge vornehmen, die ich auch bewältigen kann. Zumindest hoffe ich, dass ich sie bewältigen kann. Es soll nicht alles vollkommen leicht zu erreichen sein, aber eben machbar. Okay ein bisschen was habe ich mir vorgenommen sowohl für mein Privatleben als auch für mein Bloggerleben.

Faulheit überwinden

Ihr könnt es euch denken, dieser Vorsatz zählt ebenso für mein normales Leben als auch für den Blog. Mal öfter aktiv werden, wenn man die Möglichkeit hat, nicht immer so faul sein und wenn es nur darum geht, dass ich auf der Couch liege und keine Lust habe mir etwas zu trinken zu holen, weil ich dann aufstehen müsste. Den inneren Schweinehund mal einmal öfter überwinden als im letzten Jahr.

Strukturierter werden

Wenn ich es hinbekomme mein alltägliches Leben auf ähnliche Weise zu planen wie meinen Blog, dann erreiche ich 2016 schon ziemlich viel. Mit strukturierter meine ich auch in gewissem Sinne effektiver und konzentrierter. Ich möchte versuchen mich nicht mehr so schnell ablenken zu lassen, sondern nur eine Sache zu tun und danach die nächste. Das war schon immer ein Problem für mich.

Einmal im Monat keine Neuerscheinung lesen

Eindeutig Blog bezogen. Ich möchte es unbedingt hinbekommen die paar SuB Bücher die ich tatsächlich habe nächstes Jahr zu lesen. Es sind nicht sehr viele, aber ich will oftmals lieber die neuen Bücher und Leseexemplare lesen. Nächstes Jahr möchte ich mich dazu kriegen auch den ältern Büchern, wenigstens einem im Monat einen Platz zu bieten. Ich bin gespannt ob ich das einhalten kann.

Das erste Mal in meinem Leben einen Re-Read machen

Und zwar handelt es sich hier bei um Harry Potter, um genauer zu sein die Harry Potter Schmuckausgabe. Ich möchte das Buch über das komplette Jahr verteilt lesen. Ich nehme mir vor ein Kapitel pro Monat zu lesen, wobei ich mindestens in 5 Monaten 2 Kapitel lesen "muss", da das Buch 17 Kapitel hat. Vielleicht werde ich auch vor Ende des Jahres fertig, wer weiß. Es ist zumindest mein Ziel.

Zum ersten Mal ein Buch auf englisch lesen

Natürlich habe ich im Unterricht schon mal Bücher - mehr oder weniger - auf englisch gelesen, aber eben nicht zu meinem Vergnügen und ich möchte mir gerne ein Buch raussuchen das leicht zu lesen ist, auf das ich aber auch richtig Lust habe. Vielleicht habt ihr ja den ein oder anderen Tipp für mich? Wie wäre es denn mit "Fangirl" von Rainbow Rowell? Hat das schon jemand von euch gelesen?

Fränzösisch lernen

Ich hatte Französisch bereits in der Schule und mochte die Sprache immer gerne, aber ich war nie wirklich begabt. Vielleicht lag es auch ein bisschen an meiner Lehrerin, aber es ist im Endeffekt auch egal. Ich mag die Sprache und ich möchte meine Sprachkenntnisse verbessern. Einen ersten Schritt in die Richtung habe ich schon getan und mir einen Kalender "Französisch lernen leicht gemacht" gekauft.

Das waren sie, meine Vorsätze für das Jahr 2016!
Habt ihr auch Vorsätze oder findet ihr so etwas blöd?

Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Jetzt ist das Jahr schon wieder vorbei. Ich hoffe, dass ihr ein bisschen Spaß an meinem Jahresrückblick hattet. Zu guter Letzt wollte ich euch noch danken. Jedem von euch, der meinen Blog liest, der ihn mit Kommentaren unterstützt, ich lese jedes einzelne liebe Wort, auch wenn ich nicht immer sofort antworte. Ich möchte den Verlagen und Autoren danken, die mich dieses Jahr so tatkräftig unterstützt haben und mir viele tolle Erlebnisse ermöglicht haben! Ebenso möchte ich meiner Familie und meinen Freunden danken, die immer dafür Verständnis haben, wenn ich mal wieder bloggen muss obwohl ich doch gerade bei ihnen bin. Außerdem möchte ich ihnen danken, weil ich glaube, dass sie auch ein bisschen stolz auf mich sind. :))
Danke für ein wunderbares 2015!
Auf auf in ein hoffentlich mindestens genauso tolles, wenn nicht sogar noch besseres 2016! ;*



Liebst, eure

Kommentare:

  1. Ein wirklich schöner Rückblick, liebe Lotta. Schön, dass wir uns in diesem Jahr so oft begegnet sind. Wenn schon nicht im realen Leben, dann doch zumindest zwischen den Seiten.

    Alles Gute für 2016
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Micha,
      danke für deine liebe Worte! :D
      Ich bin auch froh, dass wir uns dieses Jahr so oft zwischen den Seiten und beim Zwitschern begegnet sind. :D Ich hatte sehr viel Freude dieses Jahr und das lag zum Großteil auch an dir. Danke für deine lieben Worte, die du immer für mich hast! :))

      Liebst, Lotta

      Löschen
  2. Hi Lotta!

    Ein toller Rückblick auf ein noch tolleres Jahr :)
    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich allerdings nicht viele O.O Layers hab ich gelesen und auch die Auserwählten Trilogie (von der ich vor allem bei Bd 2 und 3 nicht mehr ganz so begeistert war) und Das Institut der letzten Wünsche.
    Deine Vorsätze für nächstes Jahr klingen auch super und ich wünsche dir, dass du sie auch alle erreichst!

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Jahresrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebe Aleshanee,
      vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar! :D Ich finde auch, dass 2015 ein ziemlich gutes Jahr war. Vor allem dafür, dass ich keine ungeraden Zahlen mag. ^^ Die Auserwählten fand ich nach Band 1 muss ich zugeben leider auch nicht mehr so klasse.
      Ich bin schon sehr gespannt ob ich meine Ziele und Wünsche erreichen kann.
      Ich werde heute abend mal noch bei deinem Jahresrückblick vorbeischauen. :D

      Liebst, Lotta

      Löschen
  3. Hallo Lotta

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch in das Jahr 2016. All die verdammt perfekten Tage werde ich auch lesen. Du hast wunderschön geschrieben.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Gisela,
      vielen herzlichen Dank, dass mit dem guten Rutsch hat schon mal geklappt. Ich bin gut ins neue Jahr gestartet. ;)
      "All die verdammt perfekten Tage" ist auch ein wirklich wunderbares Buch. Kann man nicht anders sagen.

      Liebst, Lotta

      Löschen
  4. Hallo Lotta,

    ein schöner, gelungener Post, den ich sehr gern gelesen habe. Schön, dass du uns hier Einblicke in deine Vorhaben für 2016 gewährst und ich wünsche dir, dass du sie allesamt gut umsetzen kannst.

    Das mit dem konzentrierter arbeiten kenne ich nur zu gut, aber manchmal ist es doch auch fein, wenn man sich ablenken lässt und dadurch über den Horizont blickt.

    Alles Liebe für 2016!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Okay, Versuch Nummer 3, einen Kommentar zu hinterlassen, da ich nicht weiß ob Nr. 2 angekommen ist oder nicht :D
    Hallo Lotta,
    vielen Dank für deinen Jahresrückblick, es hat wirklich Spaß gemacht ihn zu lesen.
    Zu den Englischen Büchern, ich habe Eleanor und Park auf Englisch gelesen und denke deshalb das Fangirl tatsächlich eine gute Wahl ist. Und wenn wir auch noch beim Rereaden sind, wie wäre es dann mit Harry Potter auf Englisch? Wenn man die Geschichte kennt ist es viel einfacher alles zu verstehen und man hat es auch relativ schnell durch.
    Ich möchte nächstes Jahr auch unbedingt mein Französisch verbessern, hatte es zwar 5 Jahre in der Schule, aber die letzte Stunde ist auch schon wieder 6 Jahre her und seitdem hab ich kein Wort mehr gesprochen, was ich ziemlich schade finde. Ich hoffe es klappt :D

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch,

    Liebe Grüße,
    Tani
    http://tanisbecherwelt.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lotta,
    wow, das nenn ich mal einen eindrucksvollen und persönlichen Rückblick - klasse! Du hast Dir wirklich schon viele Gedanken gemacht, ich ziehe den Hut (mir steht das noch bevor).

    Ich freue mich sehr, Dir v.a. auch via Twitter begegnet zu sein und möchte Dich nicht mehr in meiner TimeLine missen. Danke, dass Du so authentisch, ehrlich und humorvoll bist!

    Jetzt wünsche ich Dir einen wunderbaren Rutsch ins neue Jahr - feier schön, wir sehen uns sicherlich beim #Lesefeuerwerk ;-)

    Liebe Grüße
    Kati@ZeitzuLesen

    AntwortenLöschen
  7. Hey Lotta!

    Ich hoffe, dass du deine Vorsätze schaffst. Du scheinst dir viele Gedanken gemacht zu haben, also packst du das auch ganz bestimmt ^-^

    Einen guten Rutsch und auf ein tolles Jahr!

    Liebe Grüße
    Carly

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lotta,
    ich war schon so neugierig auf deinen Jahresrückblick nachdem du uns schon ein bisschen davon erzählt hattest :) Jetzt versteh ich auch, warum du ein wenig emotional wurdest, du hast jede Menge Persönliches reingebracht, was ich wirklich toll finde. Mein Jahresrückblick wird wohl nur meine Bücher-Highlights enthalten, aber ich hab auch das Jahr 2015 Revue passieren lassen...verrückt wieviel man in einem Jahr erleben kann!
    Vorsätze habe ich auch, habe mir gleich eine ganze Liste geschrieben :D Ich habe mir vorgenommen, endlich wieder mehr Bücher aus Lateinamerika und dann am besten auch auf Spanisch zu lesen. Das habe ich in letzter Zeit ziemlich vernachlässigt leider...Statt Französisch aufbessern steht bei mir Portugiesisch aufbessern auf der Liste, hihi.

    Liebe Grüße!
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Toller Jahresrückblick meine liebste Lotta <3 ein schöner Einblick in deine Erlebnisse! Ganz toll :) ich wünsche dir ein wundervolles Jahr 2016 und das deine Vorsätze klappen. Ich habe auch ein paar Vorsätze, die man später auch auf meinem Blog lesen kann hihi liebste Grüße deine Jessie :*

    AntwortenLöschen
  10. Hallo meine liebe Lotta,

    ich drück dir die Daumen, dass du deine Vorhaben umsetzten kannst :)
    Französisch ist auch ein Traum von mir, aber zeitlich wird das nicht klappen.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Lotta,

    Dein Jahresrückblick ist wirklich super schön geworden:) Ein paar kleine Vorsätze habe ich mir auch gesetzt (obwohl ich mir jedes Jahr sage, das ich das nie wieder mache^^)
    Da wäre zum einen meinen Blog mit mehr Struktur zu führen und das Design zu verändern, bis ich endlich zu 100% zufrieden bin. Natürlich will ich auch regelmäßig posten - das habe ich vor allem in letzter Zeit sehr vernachlässigt.
    Dein Vorsatz Französisch zu lernen bzw. aufzufrischen finde ich super! Ich hatte es auch in der Schule und bin immer wieder erstaunt wie schnell man 4 Jahre Französischunterricht wieder vergessen kann :S Ich will das auch aufbessern (Ebenso Spanisch)
    Ich wünsche dir ein erfolgreiches Jahr 2016 und mögen all deine Vorsätze und Wünsche in Erfüllung gehen! <3

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    Stephie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lotta,
    ein ganz tollen Rückblick hast du da geschrieben. Du kannst wirklich stolz sein auf dein 2015, was du alles erlebt, gelernt und geschafft hast, ist großartig. So vielfältig und viel^^ Deine Vorsätze finde ich toll und vielleicht werde ich mir da auch die ein oder andere Scheibe von abschneiden, beispielsweise aktiver werden, mehr Plan haben und so ;)

    Ich wünsche dir und Jassi einen tollen Start ins neue Jahr,
    Katja :)

    AntwortenLöschen
  13. Huhu liebe Lotta! (:
    Wow, dein Jahresrückblick übertrifft ja wirklich alles was ich kenne. Zumindest dieses Aufscheinen der Rezensionen mit den unterschiedlichen Noten ist für mich revolutionär. Wirklich toll gemacht! (:
    'All die verdammt perfekten Tage' ist auch eines meiner Jahreshighlights, wie du ja schon weißt und auch 'Der Marisianer' hat mich sehr überrascht. Ich hab das Buch eher wegen dem Hype und dem Kinofilm angefangen, doch schon in den ersten Kapiteln hat es mich total aus den Socken geworfen und ich war einfach nur mehr gefesselt. *o*
    Deine Vorsätze finde ich auch richtig toll. Besonders dass du anfangen möchtest englische Bücher zu lesen. *.* Eine Entscheidung die du bestimmt nicht bereuen wirst. (: Falls du Motivation suchst, solltest du auf jeden Fall bei kueckibooks ♥ vorbeischauen, sie liest sehr viel auf Englisch und hat auch meine Begeisterung für englischsprachige Bücher geweckt. ;)
    Beim Französisch lernen wünsche ich dir auch ganz viel Glück! Ich lerne die Sprache noch in der Schule und bin kein großer Fan davon, aber vielleicht liegt das eher an dem Lernzwang dem ich unterlegen bin. Irgendwann erkenne ich bestimmt die wahre Schönheit dieser Sprache und werde sehnsüchtig an meine Französischstunden zurückdenken. :D

    Ich wünsche dir heute Nacht einen guten Rutsch ins neues Jahr. Mit vielen fantastischen Büchern. Erinnerungswürdigen Momenten und vielen lieben Menschen! ♥
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Schatz,
    Was für ein toller Rückblick, ich bin wirklich stolz dich zu meinen Blogger Freunden zählen zu dürfen.
    Natürlich hast du auch ein Plätzchen in meinem Rückblick!
    Auf der nächsten Messe müssen wir auf jeden Fall ein Bildchen machen :-*
    Ich wünsche dir einen super Start ins neue Jahr! Und drück dir bei deinen Vorsätzen die Daumen :D
    Fühl dich gedrückt
    Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Ein schöner Jahresrückblick, Lotta! "All die verdammt perfekten Tage" ist wirklich eine ganz wichtige Neuerscheinung gewesen, und ich finde deine Vorsätze alle realistisch. Kennst du Duolingo? Ich übe damit momentan etwas Russisch und finde die spielerische Aufbereitung echt super - vielleicht wäre das ja auch etwas für dich (:

    Komm gut ins neue Jahr ♥

    AntwortenLöschen
  16. Aaawwwww, 2 Taschentücherpackungen später komme ich dann auch endlich mal dazu, diesen Kommentar zu verfassen.

    Dein Jahresrückblick ist mehr als nur gelungen, liebe Lotta. Ich habe ja bereits gestern schon geahnt, dass ich an dieser Stelle ganz heftig ins Schwärmen geraten würde, aber das ist nun - um ehrlich zu sein - noch ziemlich untertrieben. Ich bin so gerührt von deinen Worten, dass ich an der ein oder anderen Stelle während des Lesens eine Gänsehaut bekam. ♥♥♥

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch, liebe Lotta und ein gesundes & mindestens ebenso aufregendes neues Jahr. Wir sehen uns 2016 wieder! :)

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Lotta,
    da hast du aber schöne Worte gefunden. Ein toller Jahresrückblick!
    Ich wünsche dir von Herzen ein glückliches neues Jahr!
    Alles Liebe,
    Anka

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Lotta :)

    ein außerordentlich toller Jahresrückblick, der in mir den Vorsatz geweckt hat, nächstes Jahr auch so einen tollen Jahresrückblick hinzubekommen. Ich hab ja zum Glück jetzt ein Jahr Zeit mir was zu überlegen. ;) Ich bin froh, dass unsere Wege sich im letzten Jahr gekreuzt haben und hoffe, dass wir noch ein ganzes Stück Weg gemeinsam gehen :)

    Liebste Grüße und ein frohes neues Jahr,
    Tati

    AntwortenLöschen
  19. Huhu liebe Lotta,

    so ein wundervoller Jahresrückblick! :)
    Deine Highlights gefallen mir total gut. Ich habe "All die verdammt perfekten Tage" im Sommer auf Englisch gelesen und mir hat das Buch auch total gut gefallen.
    "Alles was ich von mir weiß" habe ich auch zum schönsten Cover gewählt. :D

    Meinen Jahresrückblick habe ich erst gestern Abend auch noch fertig bekommen. :D

    Alles Liebe und Dir ein wundervolles, neues Jahr,
    deine Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
  20. Hallöche Lotta,
    jetzt schaffe ich es endlich zu kommentieren :) Die letzten Tage waren ja eh sehr voll gepackt und dann wird man noch von einer Beitragsflut überschwemmt xD

    Schön, dass du uns erwähnt hast :) Ich finde es auch ganz toll, in der WhatsAppGruppe zu sein. Die Unterstützung und Hilfe, die ich von euch bekomme, ist wirklich unglaublich und ich bin so froh darüber ♥

    So fleißig wie du in letzter Zeit an deinem Design gearbeitet hast, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass du faul bist :D Aber ich kenne das. Mein innerer Schweinehund ist oft auch eine unbezwingbare Bestie :(
    Das mit dem Strukturierter werden habe ich mir ja auch als Vorsatz vorgenommen. Bei mir ist das nämlich wie bei dir, dass ich hin und wieder unkonzentriert und vor allem ineffektiv arbeite :/
    An deiner Stelle würde es mir wahrscheinlich auch unglaublich schwer fallen, die SuB-Bücher zu lesen. Du sitzt ja direkt an der Quelle der Neuerscheinungen. Echt schwierig!
    Bei den englischen Büchern habe ich leider keinen Tipp für dich. Ich lese zwar hin und wieder auf englisch, aber leider bisher nicht in deinem Genre.
    Oh, französisch lernen...das finde ich ja toll! Ich mag die Sprache nämlich auch und hab auch schon mal darüber nachgedacht, sie zu lernen (Ich Idiot hab in der schule Spanisch gewählt :/), aber das ist schon eine Menge Aufwand und irgendwie mache ich es am Ende einfach doch nicht.

    Ich wünsche dir auch hier nochmal ein frohes Neues. Hoffentlich erfüllt sich dein Wunsch und 2016 wird fantastsich :)
    Liebste Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Lotta,

    erstmal vielen Dank für deinen Kommentar bei mir. Somit bin ich schließlich auf deinen tollen Blog gestoßen.
    Ich habe gerade deinen Jahresrückblick gelesen, um mich etwas vor dem Rezensionen schreiben zu drücken ;-) Es ist echt toll, was du dieses Jahr alles erlebt hast und es war für mich eine Freude durch deinen Bericht auch etwas teilhaben zu können.
    Zu deinen Vorsätzen: Du schreibst mir da zum Großteil wirklich aus der Seele. Vor allem was das, Faulheit überwinden und strukturierter werden angeht. Ich muss meine Faulheit nämlich jetzt unbedingt überwinden, damit ich endlich mein Studium abschließe und dann hoffentlich einen tollen Job in der Buchbranche bekomme, der mir richtig Spaß macht.

    Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen für deine Vorsätze und ein fantastisches Jahr 2016 mit vielen tollen Büchern und aufregenden Erlebnissen! Aber nachdem, was du 2015 so alles erlebt hast, wird dieses Jahr für dich sicher auch großartig :)

    Liebe Grüße,
    Lyiane

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Lotta,

    vorab muss ich sagen, dass du definitiv den schönsten, längsten und ausführlichsten Jahresrückblick geschrieben hast, denn ich jemals irgendwo gelesen habe!
    Wie willst du das bitte nächstes Jahr toppen? Da hast du dir die Messlatte selbst sehr weit noch oben gelegt :D.

    Ich hoffe, dass dieses Jahr mindestens mit genauso vielen tollen Ereignissen geprägt sein wird, wie 2015 und vor allem, dass wir uns noch öfters sehen werden! (Die Bilanz liegt ja bis jetzt sehr gut ;))

    Danke, für alles im Jahr 2015 und ich freue mich auf ein tolles 2016 mit dir ♥!

    Liebe Grüße,
    Jasmine

    AntwortenLöschen