Yay! Mich gibt's jetzt auch bei Tumblr, schaut mal vorbei. ;)

6. April 2015

Josh Malermann: Bird Box

Penhaligon | 318 Seiten | Erscheinungsjahr: 2015 | Originaltitel: Bird Box
Hier kaufen: Buch || Ebook

"Halten sie es für gefährlich hinauszusehen? Irgendwohin zu sehen?" "Ja", sagt Shannon. "Genau das glauben sie. Wie ich dir schon gesagt habe." Shannon, denkt Malorie, hatte immer schon einen Hang zum Dramatischen. "Das klingt doch verrückt", sagt sie. "Und schau dir diesen Typen an!" Shannon sieht in die Richtung, in die Malorie zeigt. Dann wendet sie den Blick ab. Ein Mann im Businessanzug geht mithilfe eines Blindenstocks. Seine Augen sind geschlossen. "Niemand schämt sich, wenn er sich so benimmt", sagt Shannon, die Augen auf ihre Schuhe gerichtet. "So weit ist es schon gekommen."

Über das Buch

Ich sehe was, das du nicht siehst - und es ist tödlich...Malorie ist hochschwanger, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich die Meldungen von etwas Unheimlichem, dessen bloßer Anblick die Raserei auslösen soll. Schon bald herrscht überall gespenstische Ruhe. Die wenigen Überlebenden haben sich in kleinen versprengten Gruppen zusammengefunden und verbarrikadieren sich in ihren Häusern. Malorie versucht alles, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen - in einer Welt, die von vier Wänden und verdunkelten Fenstern begrenzt wird. Und in der man den Tod erblickt, sobald man nur die Augen öffnet ...


Meine Meinung

Einstieg
positiv
Im ersten Kapitel des Buches trifft der Leser zuerst auf Malorie und ihre Kinder in der Gegenwart. Schon in diesem ersten Kapitel habe ich gemerkt, dass Malorie große Angst hat und dass etwas Schlimmes passiert sein muss. Ich muss gestehen, dass mir als Leser der Nebel, der Malorie und den Kindern bei ihrem Vorhaben schützen soll, doch zusätzliche Angst gemacht hat. Alles hat mich eher schaudern lassen. Ich musste wissen wie es weitergeht.

Schreibstil
positiv
Josh Malermann schreibt unheimlich gut. Ich konnte mich genau in Malories Situation hineinversetzen, wahrscheinlich wäre ich anfänglich sogar genauso gewesen wie sie. Trotz des auktorialen Erzählers steht Malorie im Vordergrund der Erzählungen. Ich habe mich der Protagonistin sehr nah gefühlt. Der Autor hat es geschafft mir durch Kleinigkeiten eine Gänsehaut über den Rücken zu jagen, auch wenn ich mir noch viel mehr dieser Moment gewünscht hätte. Alles wirkt sehr echt, sehr realitistisch, egal ob Verhaltensweisen der Personen oder Gespräche. Josh Malermann schreibt spannend, packend und mit einer kleinen Prise Gänsehaut. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.

Charaktere
positiv
Zuerst kennt man nur Malorie und ihre Kinder, doch ab dem zweiten Kapitel lernt man Malories Vergangenheit kennen, die Menschen, die sie begleitet haben bevor das alles passierte. Ihre Schwester Shannon zum Beispiel, die sehr verängstigt war von den Dingen die vorgingen. Später lernt man "Die Hausbewohner" kennen von denen mir besonders Tom sehr sympathisch war, wahrscheinlich weil Malorie selbst so viel wert auf ihn legt. Alle Charaktere haben ganz bestimmte Charakterzüge, die der Autorin in den verschiedensten Situationen gut zur Geltung bringt. Ich konnte mir die Personen im Buch sehr gut vorstellen. Malorie natürlich am besten von allen. Ich fand sie unglaublich mutig und stark. Wahrscheinlich hätte ich das nicht durchstehen können, was sie geschafft hat.

Setting
positiv
Was für eine schauerhafte Umgebung. Allein die Vorstellung nicht mehr sehen zu dürfen außer in dem eigenen abgedunkelten Haus erschreckt mich unheimlich. Die Angst, die die Menschen hatten war für mich absolut greifbar. Allein der Weg zum Brunnen kann viele Gefahren birgen. Das Setting war sehr glaubhaft und realistisch beschrieben. Eigentlich wollte ich mir lieber nicht vorstellen bei Malorie und den anderen zu sein, aber Josh Malermann vereinnahmt den Leser mit seinen Geschichte vollkommen.

Verlauf
positiv
Im Buch wechseln sich Kapitel aus der Gegenwart und Rückblenden in die Vergangenheit in regelmäßigen Abständen ab. Mir hat das sehr gut gefallen, weil es nicht "nur" die Ausführung von Malories Plan war. Der Leser erfährt was passiert ist, dass es dazu kam, dass Malorie diesen Plan überhaupt hat. Der Leser wird in ihren Lebens-und Leidensweg eingeweiht. Oftmals habe ich sie für ihren Mut und ihre Tapferkeit bewundert. Ich hätte es wahrscheinlich nicht geschafft so stark zu sein. Sowohl Gegenwart als auch Vergangenheit sind unglaublich spannend beschrieben. Es kommt immer wieder zu Situationen in denen ich den Atem angehalten habe, weil es so spanennd war. Selbst das alltägliche Leben im Haus hatte einige Höhen und Tiefen zu bieten. Mir wurde beim Lesen nicht auf einer einizigen Seite langweilig.

Ende
positiv
Ein wirklich gut durchdachtes Ende. Ich habe ehrlich gesagt ein bisschen Angst gehabt, dass am Ende irgendetwas an den Haaren herbei gezogenes eine Auflösung bieten wird, aber zu einer richtigen Auflösung kommt es in dem Fall gar nicht. Ob Malorie es schafft ihr Vorhaben durchzusetzen oder nicht, möchte ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten, aber für mich war dieses Ende sehr gut gewählt. Ein gutes Ende für ein sehr spannendes Buch.

Spoiler


Bewertung
Note 1

Kurz nach dem Lesen habe ich selber gar nicht gedacht, dass ich diesem Buch eine eins geben werde, aber beim Schreiben der Rezension habe ich gemerkt, wie gut ich das Alles eigentlich fand. Das Buch war nicht einfach nur gut, es hat meine Erwartungen tatsächlich übertroffen. Ich habe es innerhalb eines Tages durchgelesen und war völlig davon eingenommen. Nicht nur der spannende Schreibstil und die Charaktere konnten mich überzeugen. Die komplette Idee hinter der Geschichte und das gut durchdachte Ende machen dieses Buch zu einen spannenden, bisschen gruseligem Leseerlebnis! Wer gerne Endzeit-Romane liest, der sollte sich dieses Buch, meiner Meinung nach, nicht entgehen lassen.


Kommentarfrage

Was meint ihr hat es mit der Bird Box auf sich?

Das habe ich mich auch lange Zeit beim Lesen gefragt, bis es zu einer bestimmten Situation kam. Ich finde den Titel eigentlich ziemlich gut gewählt, denn er klingt nicht so abgedroschen und er hat mit den Ereignissen im Buch zu tun. :D Ich bin gespannt, was ihr meint, was es mit der Bird Box auf sich haben könnte. :)


Liebst, eure Lotta! :*



weitere Rezensionen zu "Bird Box" auf..

Die fabelhafte Welt der Bücher | Lesezauber | Back down to earth | Leseanker | Bookdemon

Kommentare:

  1. Auf "Bird Box" habe ich auch schon ein Auge geworfen, ist ja klasse, dass es Dir so gut gefallen hat. Ich setze es mir auch mal auf meine Liste, bin dann doch irgendwie neugierig. ^^ Und was es mit der "bird box" auf sich haben könnte, hmmm, da lasse ich mich mal überraschen! :D

    Komm gut durch die neue Woche, ist ja zum Glück schön kurz! :D ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebste Philly,
      das Buch war echt toll. Ich habe gar nicht erwartet, dass es mich so überzeugen kann. Einfach verdammt toll gemacht. Ich bin sonst gar nicht so der Typ für Endzeit Romane. ^^
      Ich hoffe, dass es dir genauso gut gefallen wird. :D

      Liebst, Lotta

      Löschen
  2. Hallo Lotta,

    das Buch steht sehr weit auf meiner WuLi und dank deiner Rezension (die sehr gut ist !) muß ich das Buch baldigst haben :).
    Wobei ich noch nicht ganz sicher bin, ob ich es lesen oder gar hören möchte (soll als Hörbuch richtig genial und gruselig sein).

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Uwe,
      ich freue mich sehr, dass dir meine Rezension gefallen hat. :) (& dass das Buch deswegen weiter hochgerutscht ist auf deiner Wunschliste :D) Du solltest es wirklich bald lesen! Ein wirklich tolles Buch, aber ja ich kann mir auch vorstellen, dass es als Hörbuch, mit dem richtigen Sprecher, auch richtig gut ist.

      Liebst, Lotta

      Löschen
    2. Hallo Lotta,

      ich habe das Buch mittlerweile als Hörbuch im Auto gehört und bin begeistert von dieser Geschichte. Anna Thalbach hat dies wunderbar erzählt und die Stimmungen und "Eindrücke des nicht sehens" klasse rüber gebracht. Kann das Buch nur emfpehlen! Aber hoffentlich passiert uns dies niemals. Es wäre der blanke Horror, oder?

      Liebe Grüße,
      Uwe

      Löschen
    3. Hallöchen Uwe,
      ich freue mich riesig, dass du mir nochmal geschrieben hast, um mir deine Hörerfahrung mitzuteilen! :)
      Anna Thalbach kann ich mir absolut gut vorstellen für das Einlesen dieses Buches. Ich denke, dass sie das bestimmt sehr gut gemacht hat. :D
      Ich hoffe auch, dass uns das nicht passieren wird. Noch dazu, wo ich ja eh schon Ohren-geschädigt bin. Ich brauche doch meine Augen. ;)

      Liebst, Lotta

      Löschen
    4. Gern geschehen, liebe Lotta :) und danke für deine Empfehlung des Buches.

      Löschen
  3. Hallo meine liebe Lotta,
    freut mich, dass dich das Buch so begeistert hat, nachdem es ja eigentlich so gar nicht dein Genre ist. :)
    Du bestärkst mich nur darinn es auch mal zu lesen. :D

    Alles Liebe
    Sophie

    PS: Ich lasse dir einfach mal ganz dreist den Rezensionslink meiner guten Freundin Annabel zum Verlinken da. Sie war ähnlich begeistert wie du: http://a-bookdemon.blogspot.de/2015/03/rezension-bird-box.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebe Sophie,
      da hast du vollkommen recht! Das ist eigentlich gar nicht mein Genre, so Endzeit-Romane, aber der Verlag hatte es mir ja geschickt und spannend klang es auch, naja da musste ich es quasi lesen. :D Es ging gar nicht anders. ;)
      Du solltest dem Buch zumindest eine Chance geben. :D

      Liebst, Lotta
      PS: Werde ich noch verlinken! ;)

      Löschen
  4. Huhu,
    nach deinem tollen Kommentar bin ich nun doch sehr neugierig auf deine Rezi geworden und hab gleich mal vorbei geguckt :) Ja sind uns echt in den meisten Punkten einig und ich finde sie toll und treffend :) Und übrigends freue ich mich sehr über das Verlinken meine Rezi.

    lg, Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Steffi,
      ich freue mich, dass ich dich neugierig machen konnte. :D & dass dir meine Rezension gefallen hat. :D
      Ich mache das sehr gerne mit den Verlinkungen, weil man dann auch mal andere Blogs kennenlernt und eben gleich auf einen Blick noch andere Meinungen zu dem Buch lesen kann.

      Liebst, Lotta

      Löschen
  5. Hi Lotta,
    das Buch hört sich auf jeden Fall spannend an, was die Bird Box ist? Ich glaub ich zieh schnell los und hole mir das Buch, bevor ich hier wild spekuliere :D
    Liebst, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nadine,
      ach was für ein süßer Kommentar! :D
      Hast du das Buch denn schon gelesen? :D Ich bin sehr neugierig auf deine Rezension. :)

      Liebst, Lotta

      Löschen
  6. Hallöchen! :)
    Dein Blog-Design gefällt mir total gut!
    Klar ist das okay wenn du meine Rezi verlinkst, ich freu mich drüber!
    Danke für deinen lieben Kommentar ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Sarah,
      ich freue mich, dass dir mein Design gefällt. :D Ich glaube der Blogger selber ist nie zu 100% zufrieden.
      Schön, dass es dir recht ist, dass ich deine Rezi verlinkt habe. :D

      Liebst, Lotta

      Löschen
  7. Ich bin ein bisschen neidisch, dass du momentan so einen unfassbar guten Riecher für deine Bücher hast. Wäre total toll, wenn mich auch alle so begeistern könnten, die ich zur Zeit lese. Aber ich will mich nicht beschweren: Zum größten Teil habe auch ich Glück. ;)
    "Bird Box" rutscht jetzt auch ein bisschen weiter nach oben. Ich sollte wirklich damit aufhören deine Rezensionen zu lesen. Das tut meiner WuLi einfach überhaupt nicht gut. Schäm dich! ;) Nein, ich mach natürlich nur Spaß.
    Was die "Bird Box" ist? Hm, bevor ich mich jetzt hier zum Honk mache, spekuliere ich lieber nicht und lasse mich überraschen, wenn ich das Buch lese. Und das werde ich auf jeden Fall sehr bald. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebste Kitty,
      nun jetzt brauchst du nicht mehr neidisch sein. Ich habe diesen Monat schon zwei Bücher gelesen, die ich mit der Note 4 bewerte und eines habe ich heute sogar abgebrochen. Es ist eine Katastrophe. Mal läuft es gut und mal läuft es einfach nur schlecht. Kennen wir das nicht irgendwoher? :D
      Verzeih mir, dass ich deine Wunschliste immer und immer wieder fülle. :D Aber dafür kannst du dank mir auch mal das ein oder andere streichen! ;) es hält sich doch sicher die Waage oder? :b <3
      Lies es unbedingt bald. Ich hoffe, dass es dir genauso gut gefallen wird wie mir. :D

      Liebst, Lotta

      Löschen
  8. Liebste Lotta,

    nach deiner ganzen Neugierigmacherei bei Twitter musste ich jetzt endlich mal deine Rezension lesen und so wandert dieses Buch jetzt ganz weit oben auf meine Wunschliste! :)

    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebste Ramona,
      (maaaan das ist wirklich unglaublich, ich tippe immer als erstes "Ramone" .____.)
      Ich freue mich, dass ich dich so neugierig machen konnte, dass du hier gelandet bist! :D
      Und noch mehr, dass das Buch deine Wunschliste stürmt. :D Es ist aber auch wirklich einfach nur gut! ;)

      Liebst, Lotta

      Löschen
  9. Huhu Lotta =)

    Ich schleiche schon die ganze Zeit um dieses Buch herum und war mit einfach nicht sicher, ABER nach der Rezi zieht das Buch in nächster Zeit auf jeden Fall bei mir ein. Klingt wirklich gut. Endzeitromane sind ja sowieso meins =)

    Wann gibt's eigentlich die nächste Leserunde? =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine liebste Anja,

      du solltest wirklich aufhören um das Buch herum zu schleichen. Du solltest es ganz schnell packen und aufpassen, dass es sich nicht wieder auf deinem Griff windet und dann damit zur Kasse rennen. :D
      Ich fand das Buch wirklich unheimlich gut! :)

      Ui Leserunde wird gefragt? :D Ich überleg mir was! :* Anja, du bist so ein Goldstück!
      Schwebt dir ein besonderes Buch vor?

      Liebst, Lotta

      Löschen
  10. Hallo Lotta,
    Mich hat das Buch auch positiv überrascht.
    Mir gefällt es , dass ein tieferer Sinn dahinter steckt.
    Meine Tochter liest es jetzt auch und das wo sie eigentlich nicht liest.
    Also ist es wohl richtig gut.
    Liebe Grüße
    Susi Aly

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lotta,

    wie du bei mir ja schon gesehen hast, hat mir das Buch nicht so gefallen. Hab mittlerweile auch noch ein paar Meinungen gefunden, die sich da mit mir decken. Ich bin wahrscheinlich mit ganz falschen Erwartungen an das Buch rangegangen. Eigentlich wollte ich es von Anfang an nicht lesen, weil mich der Klappentext nicht überzeugt hat, aber nachdem es jeder empfohlen hat, hab ich mich mal rangewagt. Ich fand es tatsächlich langweilig. Und jetzt dürft ihr mich alle schlagen. :D Aber ich fand Malorie blöd, den Schreibstil auch und so manches unlogisch. Aber es ist ja auch sooo gut, wenn es zu einem Buch so unterschiedliche Meinungen gibt. So soll es sein.

    Liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen